Für jeden Buchstaben des Namens ELSA steht einer der vier Evangelisten des Neuen Testaments. Ihre Symbole sind der Engel (Evangelium nach Matthäus), der Löwe (Evangelium nach Markus), der Stier (Evangelium nach Lukas) und der Adler (Evangelium nach Johannes).Vier Schriften, denen vier Gestalten zugeordnet wurden, deren Tradition bis in die babylonische Mythologie zurück reicht. Nach biblischer Überlieferung sind diese vier Wesen in unmittelbarer Nähe Gottes beheimatet – zwar verschieden und doch wesensgleich. Das bedeutet, dass jeder Evangelist unterschiedliche theologische und christologische Schwerpunkte setzt, aber einen gemeinsamen Kern haben: Jesus Christus. Matthäus, Markus, Lukas und Johannes tragen dabei eine eigene Kraft, Erhabenheit und Würde in sich, mit der sie die Trinität des christlichen Glaubens –   Gott-Vater, Jesus Christus und den heiligen Geist -beschreiben. Die vier Evangelien stärken sich gegenseitig in ihrer Vielfalt, mit der sie von der Person Jesu Christi erzählen. Dabei werden priesterliche und königliche Aspekte, sowie göttliche und menschliche Eigenschaften deutlich. Der Betrachter kann, ausgehend von seinem persönlichen Standpunkt und seiner aktuellen Lebensphase einen eigenen Zugang zu Religion und Kunst erhalten, die zu einer individuellen Beschäftigung und reflektierten Auseinandersetzung mit der biblischen Botschaft einladen. 

Matthäus
Markus
Lukas
Johannes